KG auf neurophysiologischer BasisKG-ZNS (PNF, Bobath)

Diese Techniken wendet man bei neurologischen Krankheitsbildern an. Wie z.B. Parkinson, Multiple Sklerose (MS) oder Schlaganfall.

  • Anbahnen und Neuerlernen von Bewegungen
  • Qualitatives Verbessern von Bewegungen und Bewegungsabläufen
  • Entspannen, Detonisieren
  • Kräftigen von Muskelgruppen und Muskelketten
  • Schulen von Koordination und Gleichgewicht
  • Erarbeiten von aktiver Mobilität und Stabilität in Gelenken und Körperabschnitten

 

Der Richtwert des VdAK liegt bei 25 Minuten, incl. der erforderlichen Dokumentationen und Nachbereitung der Behandlung.